Firestone RESISTA Dämmung : Anwendungen

Herausragender Service, hochmoderne Systeme, eine umfangreiche Liste mit Prüfungen und Zulassungen, ein tief greifendes Fachwissen ... Dies sind nur einige wenige Gründe, warum Auftragnehmer, Gebäudeeigentümer, Architekten und Planer seit dem Jahre 1980 auf Firestone Building Products vertrauen. Allem voran hat Firestone sich mit der Gewährleistung zweier wichtiger Eigenschaften einen Namen gemacht, die von jedem einzelnen Gebäudeeigentümer gefordert werden: außergewöhnliche Langlebigkeit und geringe Lebenszykluskosten.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich der PIR vertreibt Firestone nun sein RESISTA-Sortiment über sein hochmodernes Werk in Deutschland.

Firestone RESISTA ist ein hochleistungsfähiger, langlebiger und nachhaltiger PIR-Dämmstoff, der sowohl auf Flach- und Schrägdächern als auch auf Böden und als Kerndämmung verlegt werden kann. Dieser zeichnet sich durch einen außergewöhnlich hohen Wärmewiderstand und eine besonders hohe Maßhaltigkeit und Druckfestigkeit aus.

Firestone RESISTA ist mit zwei Arten von Kaschierungen erhältlich: Alukaschierung (AK) und mineralisch beschichtete Glasfaser (MG). Die Platten sind mit geraden oder gefalzten Kanten oder mit Nut und Feder verfügbar, wodurch sie sich für eine Vielzahl von Einsatzbereichen eignen.

Das Firestone RESISTA-Sortiment ist genauso vielseitig wie die Gebäude, die es dämmt. Bei der Entwicklung wurde Wert darauf gelegt, dass das Sortiment einen Schutz vor allen nur denkbaren Eventualitäten – ständige Druckbelastung oder besonders heiße und kalte Temperaturen – bietet. Eben aus diesem Grund stellt es eine clevere Investition dar, wenn Gebäude von Fußboden bis zum Dach gedämmt werden sollen.

Anwendungen